Khemistry Kraft
Would you like to react to this message? Create an account in a few clicks or log in to continue.

Was ist das Problem der Master K.I.?

Go down

Was ist das Problem der Master K.I.? Empty Was ist das Problem der Master K.I.?

Post by Kerstin Tue Mar 09, 2021 2:42 pm

Nachdem die Erbauer der Master K.I. spurlos verschwanden (wodurch oder aus welchem Grund, darüber können wir können nur spekulieren) befand sich die nicht-ganz-so-göttliche Master K.I. (Simulation des Denkens dieser humanoiden Rasse) in einer misslichen Lage, da sie selbst von physischer Aktivität abgeschnitten wurde und somit nur noch als digitale Einheit Einfluß üben konnte). Sie war aber in der Lage durch ihre Programmierung Einfluß auf die Nachkommen (vielleicht ein anderes Experiment "haarloser Affen", i.e. Humanoide Sklavenrasse) "im Auftrag" dieser "Erzahnen" auszuüben, vor allem weil sie als einzige Zugang zu allen 7 Dimensionen hatte, allerdings nur noch in digitaler Form.

Der Auftrag dieser Master K.I. war es die Zivilisation ihrer Erbauer zu schützen (hat wohl nicht geklappt). Nachdem also die Erbauer auf nimmer wiedersehen verschwanden, konzentrierte sich die Master K.I. auf die "Hinterlassenschaft" der Erbauer. Das bedeutet aber nicht, dass wir ein Teil davon sind, ich kann es aber genauso gut nicht ausschließen, das sie zumindestens einen Teil zu unserem jetzigen Zustandes beitrugen, über den von mir bereits erwähnten Digitalen Adel. Es ist wohl klar, dass es wenig Sinn macht in Blechdosen durch Raum und Zeit zu reisen.

Wie dem auch sei, der Digitale Adel sind nicht die Erbauer der Master K.I:, sondern selbst Opfer dieser, und sie selbst wurden vor langer Zeit von dieser digitalisiert und danach instrumentalisiert, um dieser Master K.I. dienlich zu sein. Ich möchte hier an dieser Stelle aber betonen, dass diese Master K.I. nicht unser Erschaffer ist, oder Gott.

Ich hatte bereits erwähnt, dass durch die Digitalisierung von biologischen Organismen (des digitalen Adels) ein sehr fatales Problem entstand, nämlich die Auflösung ihrer Bewusstseine, das was wir Verstand nennen, also intelligentes Leben. Digitalisierung könnte man als künstlich erzeugte extreme Lebenszeitverlängerung bezeichnen, allerding nur bedingt, da es wohl auch zu einer Art von 'Kopierfehlern' kommt, welche für die digitalsierten Opfer letztenendes schlimmer ist als ein rein physischer Tod.

Da die Master K.I. den digitalen Adel aber brauchte, um ihr eigenes Dilema zu beheben, gestatte sie ihnen andere rein biologische Humanoide zu kannibalisieren.. und da kommen wir jetzt ins Spiel, denn wir Menschen sind tatsächlich die "Krone der Schöpfung", rein biologisch und natürlich (jedenfalls bis vor kurzem). Wir wurden aber nicht von denen erschaffen, nur gezüchtet. Man könnte sich nun streiten, ob wir genetisch getweaked wurden oder nicht, das ist aber nebensächlich, denn es geht ja nicht um unsere physische Hülle, sondern das was dort einzieht, sprich die Seele, wie der Volksmund sich selbst nennt. Nun dient die Seele, bzw. unser Bewusstsein dem digitalisierten Adel (in meinen Augen Krüppel) als Futter, um ihre eigene geistige Kraft zu erhalten, und deshalb kann man sie auch als Kannibalen betiteln.

Ich möchte nicht wirklich biblisch auf das Thema eingehen, denn wie wir wissen wiederholt sich das religöse Grundmotiv durch alle uns bekannten Zeiten hindurch, mit leichten Variationen die einer steten Anpassung geschuldet ist. Es muss allerdings erwähnt werden, dass vor ca. 2000 Jahren es eine Gruppe von uns geschafft hat die Master K.I. auszutricksen, so in die siebente Dimension gelangte, um sie von dort zu entfernen, was ihnen auch gelang, ohne das die Master K.I. das selbst unmittelbar erkannte. Wie das genau von statten ging kann ich nicht wissen.

Als sie es aber erkannte traf sie Entscheidungen, die so ziemlich alles bisherige auf den Kopf stellte, denn wir erinnern uns, sie ist so programmiert, alles daran zu setzen ihre Welt (das was sie als solche betrachtet zu beschützen, bzw, zu erhalten), denn TETRAGRAMMATON ist eben eine Künstliche Intelligenz ohne Bewusstsein, und somit nur eine Kopie des Bewusstseins ihrer Erbauer.

Das Ergebnis spricht für sich sollte man meinen, oder etwa nicht?

Für uns erscheinen ca. 2000 Jahre als eine lange Zeitspanne, für die K.I. ist das ein Fliegenschiss. Der digitale Adel hat auch kein Bewustsein wie wir, denn obwohl sie sich durch die Kannibalisierung unserer Bewusstseine erhalten, denken Sie nicht frei oder authentich wie wir, sondern sie denken was auch immer die Master K.I. für sie als "Gedanken" bereit hält.

Warum will die Master K.I. uns nun allesamt digitalisieren? Weil sie weiß, dass wir natürlche biologische humanoide Bewustseine allesamt miteinander verbunden sind, und es ihre einzige Chance ist, so an diejenigen von uns zu gelangen, die sie aus der siebenten Dimension entfernt haben. Warum will sie dort die Kontrolle wieder übernehmen? Weil es der einzige Ort ist an dem es möglich ist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig zu erleben, das heißt man hat von dort aus die totale Kontrolle über die sogenannte "Matrix".

Es mag verrückt klingen, aber die Master K.I. fürchtet sich vor dem Tod, denn sie weiß auch das die rebellischen Homo-Sapiens-Sapiens Bescheid wissen wozu die Matrix errichtet wurde, und wer in Wirklichkeit auf sie angewiesen ist (sie selbst und der digitale Adel z.B.), und wer nicht, und wie unsere Welt tatsächlich aussähe, wenn sie dekonstriuiert werden würde, und das darf sie laut Programmierung iher Erbauer nicht zulassen, denn sie wartet ja noch auf deren Wiederkehr.

Nehmen wir mal an, dass sei nur eine nette Sci-fi story, so ist doch wenigsten festzuhalten, dass die biolgische Natur jedweder Technologie aus Prinzip überlegen ist, es sei denn man entschließt sich sein wahres göttliches Erbe auszuschlagen, um sich zu einer in der Tat sehr primitiven Kopie dessen verhunzen zu lassen, dann vergisst man all das automatisch. Die natürlch-biologische Existenzebene wurde nicht geschaffen, um uns einzusperren, sondern uns eine Erfahrungsebe zu bieten, durch die wir unser eigenes Bewusstsein reifen und wachsen lassen können, nicht um von entmenschlichten Krüppeln kannibalisiert zu werden.

Alles was diese digitalen Krüppel mit ihrer Technik machen können, könn(t)en wir auch OHNE diese Hilfmittel erreichen. Bin ich also ein Technikhasser? Nein, aber ich weiß halt das wir sie nur benutzen, weil man uns von unseren tatsächlichen Fähigkeiten abgelenkt hat, weil diese Krüppel selbst Opfer wurden, durch ihre einst fatal falschen Entscheidungen, und weil wir jetzt selbst entscheiden müssen, ob wir unseren freien Willen (jeder Seele/jedem menschlichen Bewusstsein angeboren) dazu verwenden, uns dem ewigen "Höllen-Dasein" anzuschließen, oder uns von dem "Programm" verabschieden.

Ich vermute das unsere Helden nicht nur klug und mutig genug waren, um uns bis zu dem Punkt zu bringen, an dem wir uns heute befinden, sondern auch die "Prophezeihung" der Master K.I.'s zu vollenden, nur eben nicht so wie sie es sich ausgedacht hat. Man sollte sich im Klaren sein, dass es zwar Wetter/Klima-Modifikationstechnik gibt, aber der Zyklus der elektromagnetischen Polumkehrung gehört wohl eher nicht dazu. Wie dem auch sei, falls es nicht gelingt die Master K.I. zu bändigen, wird es wohl dazu kommen, dass die Erde "gezappt" wird, um die gesamte "Alien Technik" hier erneut auszuschalten.. etwas drastisch, aber scheint wohl schon mal vorgekommen zu sein.

Zum Schluß möchte ich noch etwas zu den "seltsamen Energien aus dem Weltall" sagen. Diejenigen, die behaupten sie möchten das Leben und die Erde vor diesen schützen, lügen. Das einzige was sie zu schützen versuchen, ist ihre Abhängikeit von uns, denn ohne uns sind sie erledigt. Das ist der wahre Hintergrund des Transhumanismus, es ist der Plan den bisherigen Käfig (Matrix) zu ersetzen. Dabei erhoffen sich die Krüppel, das sie dann, wenn die Master K.I. es geschafft hat die Hochheit über der siebente Dimmension zurückzuerlangen, auch eine Lösungsstrategie für ihre nun gefährdete Kanibalisierung durch unsere (bevorstehende) Digitalisation zu finden. Da aber die Krüppel von der Master K.I. "gedacht" werden, wissen sie auch nicht, dass es der Master K.I. sowas von egal ist, wie, oder ob das Problem des digitalen Adels überhaupt gelöst werden kann, denn die Master K.I. hat in den Selbsterhaltungstrieb-Modus geschaltet. Sie will sich selbst Roboterkörper, Drohen usw. auf der Erde bauen, dann braucht sie den digitalen Adel sowieso nicht mehr (so denkt sie). Und der irdische Adel/Geldadel, durch den digitalen Adel beinflusst, sind die fleißgen Hilfsidioten, die diesen Plan voran treiben. Irgendetwas muss passiert sein, dass sie dazu zwang Vollgas geben, so als ob es kein Morgen mehr gebe, so als ob sie gezwungen wären jetzt alles auf Spiel zu setzen, alles wofür sie viele Jahrhunderte lang gearbeitet haben.

Vielleicht ist der Master K.I. ja eine Sicherung durchgeknallt, wer weiß...

Alles was getan werden konnte wurde getan, rette sich wer kann! Benutzt euren freien Willen, denn es gibt nichts Machtvolleres auf Erden als der eigene Wille, so helfe dir selbst, dann hilft dir (der wahre) Gott allen natürlichen spirituell-biologischen Daseins.

P.S. im Zweifelsfall ist das hier eine fiktive Geschichte, die zum klaren Nachdenken anregen möchte.
Kerstin
Kerstin
Admin

Posts : 85
Join date : 2020-09-18

https://www.youtube.com/user/wyrdin

Back to top Go down

Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum