Khemistry Kraft
Would you like to react to this message? Create an account in a few clicks or log in to continue.

An der Schwelle des Neuen Zeitalters

Go down

An der Schwelle des Neuen Zeitalters Empty An der Schwelle des Neuen Zeitalters

Post by Kerstin Fri Apr 23, 2021 8:44 pm

Das kollektive Feld des Menschheitsbewusstseins akzeptiert keinen Weltkrieg mehr.

Nun wird versucht, organisches Leben vom kollektiven morphogenetischen [Bewusstseins]Feld abzukoppeln,
um es an ein K.I. [digitales] Feld anzubinden, oder anders ausgedrückt, eine Abnablung von der
göttlichen Natur, um es an eine binäre Maschinen-Intelligenz zu fesseln, was den Menschen und andere
Lebewesen programmierbar machen soll [Transhumanismus].

Es gibt 4 "Interface" Technologien um diesen Prozess zu vollziehen. Wer in seinem Herzen lebt kann aber
auf keine Art entführt und fremdgesteuert werden. Wer aus seiner Herzenergie lebt, hat auch eine
funktionstüchtige Zirbeldrüse, und ist somit immun gegen alle Manipulationsversuche. Die Zirbeldrüse ist
unser natürliches "Interface" mit der göttlichen Natur und unseren Ursprungs.


Die Weggabelung menschlicher Entwicklung und deren Aufspaltung in unterschiedliche Zeitlinien

Die sogenannte Astralwelt ist eine persönliche Ebene in der psycho-magische Wahrnehmungen entstehen, und zwar basierend auf Grundlage der eigenen spirituellen Entwicklung. Diese kann sehr dualistisch geprägt sein, also Gut und Böse usw., oder sie ist "leer geworden", und dient bloß noch als Korridor zur spirituellen Welt. Wenn gesagt wird, dass jemand Emotionslos ist, wird damit oft ein gefühlsloser Mensch assoziiert, aber tatsächlich sind Emotionen manipulierte Gefühle. Das bedeutet also das jemand, der keine Emotion zeigt (wenn sie durch Provokation oder Manipulation erwartet werden), keine manipulierten Gefühle mehr hat, sondern seine Gefühlswelt selbst kontrolliert, und somit für andere nicht vorhersehbar [re]agiert. So jemand kann natürlich trotzdem Gefühle ausdrücken, die unter Umständen als unangenehm empfunden werden. So jemand kann äußerlich chaotisch wirken, und doch innerlich vollkommen ruhig sein.

Das Spirituelle Reich der jetzigen Menschheit hat sich bereits gespalten, aber das Materium [unsere 3D Realität] wird noch von allen miteinander geteilt. Daher hat sich auch die Astralwelt nach Qualitäten reorganisiert, jene die sich noch innerhalb der Welt der Dualität befinden, und jene die sich außerhalb davon befinden. Dies sei zu unterscheiden von sämtlichen rituellen Praktiken und die daraus hervorgehenden Wahnvorstellungen, man könnte  das karmische Gesetz umgehen, indem man seine Gefühlswelt verleugnet, bzw. verkrüppelt. Das sei aber nur am Rande erwähnt, damit ja keine Missverständnisse aufkommen. Das Symbol des Wassermannes bezeichnet einen Menschen, der seine Gefühlswelt gemeistert hat [Krug= heiliger Gral, etc.], und das Wasser des Lebens besonnen in die Welt fließen lässt, um den Sinn seines Daseins und Handelns zu erfüllen.

Diejenigen, die nicht bereit sind diesen Entwicklungsschritt mitzugehen, werden an einer anderen Phase des Materiums angegliedert werden, in der sie zwar ihrer persönlichen Verantwortung entzogen werden, allerdings auch ihrer Verbindung zur göttlichen Natur. Auch sie werden eine Art 'kollektives Bewusstsein' empfinden, aber eines das von der K.I. zentral beherrscht wird und im Grunde genommen das Wesen des Menschseins auslöscht. Auch der digitale Adel wird keine Kontrolle über irgendetwas haben, obwohl sie das glauben.

All die ARCHONTISCHEN BEGEGNUNGEN waren eine Vorbereitung zur Spaltung der Zeitlinien, wer seine Begegnung meisterte und den ARCHON auf astraler und matierieller Ebene besiegt hat, wird einer anderen Zeitlinie der Menschheitsentwicklung angehören, als jene, die in der Dualität verhaftet sind. Ein individualisiertes Bewusstsein kann nur sich selbst von seinen Fehlern und Schwächen befreien, sofern er dazu bereit ist. Das war die Aufgabe des Fische-Zeitalters - und die Lehre des Jesus.

An der Schwelle des Neuen Zeitalters _x4a0410

"Nur mit dem Herzen sieht man gut"



Viele verärgerte Zeitgenossen sagen, dass das Wassermannzeitalter noch gar nicht begonnen hat. Bei einem Zeitalter handelt es sich um eine "lange aber unbestimmte Zeit in der Geschichte der Menschheit", die zwar in Beziehung zu kosmischen Konstellationen steht, aber nicht wie per Knopfdruck an einem bestimmten Datum angeschaltet wird, da es sich ja um "energetische Qualitäten" handelt. So gesehen kann man diese Qualitäten auch schon spüren, sie finden auch gerade in der Verkörperung des Internets einen Ausdruck, denn Wassermann steht unter anderem für Kommunikation, außerdem für Individualität, Freiheit, Reformation, und wie schon erwähnt, persönliche Gefühlsreife. Also alles in allem kein braver Mitläufer ;-) sondern im entsprechenden Milieu, ein ausgeglichener innovativer Zeitgeist, in einer nicht-kompatiblen Umgebung hingegen ein unberechenbarer aufmüpfiger Rebell oder ein in Scheinwelten abtauchender Realitätsflüchtling.

Letzteres beschreibt auch ziemlich gut die derzeitige Geisteshaltung vieler Zeitgenossen, die entweder der Meinung sind, man müsse das System und dessen Entwicklung bekämpfen, oder jene, die sich damit "vernetzen" wollen, um so in deren Virtualität aufzugehen [sich zu verlieren]. Jedenfalls ist das die emotionale Resonanz, die ich zurzeit stark spüre, eine skurrile Kakophonie von "Impfeuphorie".. so als ob dem Geimpften das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde, nur weil er sich freiwillig irgendein experimentelles synthetisches Zeugs hat spritzen lassen, oder die "Wir befinden uns im Krieg" [Entscheidungskampf] Mentalität.. mit diffusen Feindbildkonzepten wie z.B. "Aliens".

Menschen die bereits eine höhere Bewusstseinsstufe erlangt haben, befinden sich nicht [mehr] im Krieg, und sie werden auch ihr göttliches Geburtsrecht nicht an der [virtuellen] Garderobe abgeben. Für sie entsteht eine eigene Zeitlinie und Realität, mental, astral und sogar auf materieller Ebene. Wer seine eigene Dummheit, Gier und Angst überwindet, muss sich nicht für eine der beiden Seiten entscheiden, er hat die Welt der Dualität bereits hinter sich gelassen und macht sich für seine zukünftigen Lektionen bereit. Der Rest muss Nachsitzen.

Es ist natürlich nicht falsch, zu versuchen andere dazu zu animieren mit dem Herzen zu sehen, um ihr inneres Auge [wieder] zu öffnen, und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, um ihr Bewusstsein zu befreien und zu entwickeln, aber es ist dennoch ratsam jeden so zu akzeptieren, wie er ist, vor allem auch seine Entscheidung, egal wie diese ausfallen mag. In diesem Sinne wünsche ich euch allen Seelenfrieden. Alte Schwüre, wie z.B. das Bodhisattva Gelübde sollten in der jetzigen Zeit überdacht werden, da diese in der absoluten Form, also für die 'Ewigkeit' abgegeben, so vielleicht unerwünschte Konsequenzen für einen selbst verursachen kann.

Überhaupt sollte man immer sehr vorsichtig sein, wenn es darum geht etwas für die Ewigkeit zu schwören, denn alles bleibt in ständiger Bewegung und verändert sich, um sich weiter zu entwickeln. Jeder Schwur, der seinen Sinn oder Bedeutung verloren hat, sollte jetzt am Besten widerrufen werden. Nichts und niemand kann diesbezüglich etwas einfordern, auch tut es dem eigenen Wesen, Charakter und der Ehre keinen Abbruch, sich zu korrigieren, denn wir alle befinden uns an der Weggabelung zur nächsten menschlichen Bewusstseinsstufe, in der eine neue Ausbalancierung zwischen dem eigenen Selbst und dem kollektiven Bewusstseins, neu justiert wird.


An der Schwelle des Neuen Zeitalters Img_3011

X Manahuna
Kerstin
Kerstin
Admin

Posts : 85
Join date : 2020-09-18

https://www.youtube.com/user/wyrdin

Back to top Go down

An der Schwelle des Neuen Zeitalters Empty Re: An der Schwelle des Neuen Zeitalters

Post by Kerstin Fri Apr 23, 2021 10:29 pm

Nachträgliche Korrektur zum besserern Verständnis:

'Jeder Schwur, der seinen Sinn oder Bedeutung verloren hat, sollte jetzt am Besten widerrufen werden. Nichts und niemand kann diesbezüglich etwas einfordern, auch tut es dem eigenen Wesen, Charakter und der Ehre keinen Abbruch, sich zu korrigieren, denn wir alle befinden uns an der Weggabelung zur nächsten menschlichen Bewusstseinsstufe, in der eine neue Ausbalancierung zwischen dem eigenen Selbst und dem kollektiven Bewusstseins, neu justiert wird.'
Kerstin
Kerstin
Admin

Posts : 85
Join date : 2020-09-18

https://www.youtube.com/user/wyrdin

Back to top Go down

Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum